Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tree Lilys
22.09.12, 18:39
Beitrag: #1
Heart Tree Lilys
Baum Lilien erobern die Gärten,

wer hat sie nicht? Lilien aus der Zuchtrichtung der intersektionellen Kreuzungen zwischen Orientel und Trompeten bezw. Aurelian. Wuchshöhen deutlich über 2 m und Blüten von mehr als 20 cm lassen diese O/T oder OO/T Hybriden immer mehr in den Vordergrund rücken. Längst haben normale Trompetenlilien ausgedient, erst durch die Einkreuzung von Orienthybriden konnten diese Gartenriesen entstehen. Bekannt sind Sorten wie:
Silk Road, Robert Swanson, Leslie Woodriff oder Black Beauty.
Leider gibt es bei nassen Wintern mit dann auftretenden starken Kahlfrösten oft ausfälle in Pflanzgefäßen oder bei zu flacher Pflanzung im Freien. So habe ich bei den 30 cm tief "beerdigten" bislang keinen einzigen Ausfall verzeichnet. Wink Hingegen in den 13er Töpfen, scharzen hohen Gärtnerkisten und 10 Liter Eimern im vergangenen Winter 2011/2012 hunderte Trompeten, Orientel und O/T's verloren. Confused

Mich würde nun interessieren welche Erfahrungen ihr gemacht habt und noch machen werdet. Von Holger Kühne weis ich, das er Totalausfall in Sachsen verzeichnen musste. leider.

LG Stefan
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.09.12, 16:58
Beitrag: #2
RE: Tree Lilys
hallo stefan,
insgesamt bin ich für meinen teil sehr zufrieden mit diesen "riesen"-lilien. ich habe auf meinem feld einige der erwähnten sorten, teilweise ebenfalls 2 m hoch und höher.

leider haben bei mir im vergangegene winter ja die wühlmäuse mein feld für sich entdeckt, sodass ich 3/4 meiner lilien verloren habe - trotz allem haben aber die grossen OTs am wenigsten schaden erlitten! nur 'anastasia' hat das massaker nicht überlebt.......

von mir gibts definitiv ein "daumen hoch" für diese gruppe von lilien!

Liebe Grüsse

Euer

Markus
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.02.13, 23:53 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.02.13 23:53 von Ludger.)
Beitrag: #3
RE: Tree Lilys
Moin,moin,

mir sind in diesem Winter auch fast alle getopften und gekübelten matschig erfroren, sogar die im kalten Gewächsaus eingewinterten. Die ausgepflanzten sind alle wieder durchgetrieben und haben geblüht.
lg
Ludger
Moin,moin,

mir sind in diesem Winter auch fast alle getopften und gekübelten matschig erfroren, sogar die im kalten Gewächsaus eingewinterten. Die ausgepflanzten sind alle wieder durchgetrieben und haben geblüht.
lg
Ludger
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.02.13, 18:26
Beitrag: #4
RE: Tree Lilys
Von den "Baumlilien" habe ich nur eine einzige, und zwar 'Lady Alice'. Sie ist ausgepflanzt, mir ist aber nicht mehr erinnerlich, wie tief ich sie gesetzt habe. Bisher keine Probleme. Üblicherweise haben wir im Winter schon eine ordentliche Schneedecke, also keinen Kahlfrost.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu: